Wir über uns

 

Im Jahre 1972 entstand die Jugendschützenkapelle „Tell“ Hollen e.V..  Die Idee stammt von zwei Mitgliedern des Schützenvereins „Tell“ Hollen: Heinrich Eilers und Heinrich Deeken. Im Kreise des Schützenvereins fand dieser Vorschlag großen Anklang  und es erklärten sich ca. 20 Schützen bereit, in der neuen Kapelle mitzuwirken. Der Grundstein war damit gelegt. Um die neue Musikkapelle auch finanziell abzusichern, wurde zudem ein „Förderkreis Musikkapelle“ gegründet. Erster Dirigent und Ausbilder des Vereins war Walter Petzholt. Den ersten Vorstand wählte man im Jahr 1975. Das Amt des ersten Vorsitzenden ging damals an Willi Janssen, ein Mitbegründer der Kapelle.

 

In den nächsten Jahren gab es ein Auf und Ab des Vereins, in welchem die Mitgliederzahlen zwischen 15 und 50 Aktiven schwankte. Der Verein kann zur Zeit auf ca. 40 aktive Mitglieder zählen. Auch in den letzten Jahren konnten zukunftsorientierte Visionen erfolgreich umgesetzt werden. Hierzu zählt die Anschaffung einer Verstärkeranlage mit Boxensystem und Mikrofonen, die Integration eines E-Basses, die Umsetzung neuer moderner Musik sowie der Ausbau der Unterhaltungsmusik.

 

Stets arbeitet unser Verein eng mit der Kreismusikschule Cloppenburg zusammen. Seit einiger Zeit wird die musikalische Früherziehung angeboten, welche derzeit in Kooperation mit dem Kindergarten „Pusteblume“ in Ramsloh durchgeführt wird. Für Kinder im Grundschulalter bieten wir Blockflötenkurse zum Sammeln erster Instrumentalerfahrungen und Notenlehre an.  Auf die Ausbildung unserer angehenden Musiker legen wir sehr viel Wert und bieten ständig neue Kurse an. Auch über erwachsene Musikbegeisterte freuen wir uns jederzeit.

 

Unser heutiges Repertoire ist breit gefächert und reicht von modernen Hits über Kirchenmusik und traditionellen Märschen bis hin zum Großen Deutschen Zapfenstreich.

 

Willst Du mehr über uns erfahren, komm einfach vorbei!